Logo

Oberriexingen

Neues Jahr, neues Outfit

Die kleinste Stadt im Kreis präsentiert sich seit kurzem frisch herausgeputzt: Oberriexingen hat jetzt eine Fachwerkhauptstraße. Die Stadt hat das Gebäude Hauptstraße 20 erworben und aufwendig restaurieren sowie modernisierte Wohnungen schaffen lasse
Die kleinste Stadt im Kreis präsentiert sich seit kurzem frisch herausgeputzt: Oberriexingen hat jetzt eine Fachwerkhauptstraße. Die Stadt hat das Gebäude Hauptstraße 20 erworben und aufwendig restaurieren sowie modernisierte Wohnungen schaffen lassen, die Arbeiten sind nun abgeschlossen. Zusammen mit dem Rathaus und der Kelter fällt nun das rot leuchtende Fachwerk ins Auge. In diesem Jahr geht es weiter mit Sanierungen, dann erhält die Hauptstraße neue Versorgungsleitungen. Autofahrer und Anwohner müssen dafür aber einige Umleitungen in Kauf nehmen. (ad) Foto: Alfred Drossel
Oberriexingen.