Logo

Benningen
Ortsumfahrung Benningen: Im Juni beginnen die Straßenbauarbeiten

Foto: Holm Wolschendorf
Foto: Holm Wolschendorf

Benningen. An der neuen Neckarbrücke in Benningen herrschte in der Vergangenheit immer wieder mal Stillstand. Beim Spatenstich im Juni 2015 hieß es, dass die Arbeiten an der 1,2 Kilometer langen Nordumfahrung bis Ende 2017 oder Anfang 2018 abgeschlossen sein sollten – fast dreieinhalb Jahre später rollt der Verkehr immer noch nicht über den Neckar. Wie das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart auf Anfrage mitteilt, ist die Brücke weitgehend fertiggestellt. Derzeit seien noch Restarbeiten im Gange, etwa unterhalb des Brückenbauwerks und im Übergangsbereich zwischen Brücke und Straße. Aktuell würden die Straßenbauarbeiten vergeben, die laut RP im Juni beginnen. Die Ortsumfahrung werde Mitte 2022 freigegeben, wobei die Neckarbrücke bereits Ende 2021 teilweise für den Verkehr geöffnet werden könne. Die Kosten sind explodiert: Beim Spatenstich vor sechs Jahren schätzte der Verkehrsminister Winfried Hermann die Baukosten auf acht Millionen Euro. Heute geht das RP von voraussichtlich 24 Millionen Euro aus. (fk)