Logo

Steinheim

Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein schwerer Fahrradunfall hat sich am Samstag gegen 14.25 Uhr in der Höpfigheimer Straße auf Höhe des Freibades Wellarium ereignet. Es kam zu einer folgenschweren Kollision zwischen einem Auto und einem Fahrradfahrer.

350_0900_20728_Unfall_Steinheim_richtung_Hoepfigheim_20_.jpg
Mit dem Hubschrauber wurde der Fahrradfahrer abtransportiert.Foto: Karsten Schmalz
Über Auto geschleudert

Der 61-jährige Fahrradfahrer fuhr ortsauswärts in Richtung Höpfigheim, als der 23-jährige Fahrer eines VW Polo in gleicher Fahrtrichtung aus bislang unbekannter Ursache von hinten auf ihn auffuhr. Durch die Kollision stürzte der Radfahrer zunächst auf die Front des Autos, wurde dann im weiteren Verlauf über das komplette Fahrzeug geschleudert und kam schließlich auf der Fahrbahn zum Liegen.

Der 61-jährige Radfahrer musste mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus erbracht werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 11 000 Euro. Zur weiteren Klärung des Unfallherganges wurde vor Ort ein Gutachter angefordert.

Die Straße war während der Unfallaufnahme für rund dreieinhalb Stunden gesperrt. (red)