Logo

Motorradfahrer verletzt
Riesige Staus nach Unfall an Remsecks zentraler Kreuzung

Lange Staus bildeten sich nach diesem Unfall in der Remsecker Stadtmitte. Fotos: KS-Images.de/Karsten Schmalz
Lange Staus bildeten sich nach diesem Unfall in der Remsecker Stadtmitte. Fotos: KS-Images.de/Karsten Schmalz
350_0900_44208_VU_schwer_Remseck_Neckarrems_11_08_2022_0.jpg
Nach einem Auffahrunfall am zentralen Knotenpunkt in der Remsecker Stadtmitte ist es am Donnerstagnachmittag zu großen Staus gekommen.

Remseck. Ein Motorradfahrer war gegen 13.15 Uhr gegenüber dem Rathaus an der Einmündung der Fellbacher Straße in die Remstalstraße, die in die Richtungen Waiblingen und Ludwigsburg führt, bei roter Ampel auf einen Seat aufgefahren. Der Motorradfahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Auch die Feuerwehr im Einsatz.

Der Kreuzungsbereich war nach ersten Polizeiangaben bis gegen 15Uhr gesperrt. Es kam zu erheblichen Staus.