Logo

Schlossfeld-Reitanlage wird im Juli abgebrochen

Der Technische Ausschuss des Gemeinderats hat am Montagabend das Abbruchgesuch für die Reitanlage auf dem Schlossfeld auf den Weg gebracht. Die im Besitz der Stadt befindlichen Gebäude wie Stallung, Reithalle und Remise sollen im Juli 2019 abgebroche
Der Technische Ausschuss des Gemeinderats hat am Montagabend das Abbruchgesuch für die Reitanlage auf dem Schlossfeld auf den Weg gebracht. Die im Besitz der Stadt befindlichen Gebäude wie Stallung, Reithalle und Remise sollen im Juli 2019 abgebrochen werden. Der Reitverein wird bis zum Bau der neuen Reitanlage im Herbst 2019 übergangsweise woanders untergebracht. Bürgermeister Albrecht Dautel ist zuversichtlich, dass der Terminplan eingehalten wird. Der Reitverein muss sein Gelände räumen, weil sich die Hohenstein Institute ausdehnen wollen (wir berichteten). Anstelle der Anlage wird zunächst ein Parkhaus gebaut. Neue Heimat des Reitvereins wird ein Gelände bei Hofen. (ad) Foto: Alfred Drossel
Bönnigheim.
Mehr Nachrichten