Logo

Unfall

Schwerer Zusammenstoß im Waldeck

Einen heftigen Frontalzusammenstoß zweier Autos hat es am Montagnachmittag im Waldeck gegeben. Ein 27-Jähriger war gegen 16 Uhr in einer Kurve zunächst gegen den Bordstein und dann auf die Gegenfahrbahn geraten, wo er mit dem Smart eines 30-Jährigen
Einen heftigen Frontalzusammenstoß zweier Autos hat es am Montagnachmittag im Waldeck gegeben. Ein 27-Jähriger war gegen 16 Uhr in einer Kurve zunächst gegen den Bordstein und dann auf die Gegenfahrbahn geraten, wo er mit dem Smart eines 30-Jährigen kollidierte, der schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Verursacher sowie seine beiden 28 und 29-jährigen Mitfahrerinnen wurden leicht verletzt. Die Asperger Wehr war im Einsatz, für rund zwei Stunden musste die Unfallstelle zwischen der Mörikestraße und der Ludwigsburger Straße voll gesperrt werden. Neben drei Streifenwagen und dem Rettungsdienst war die Feuerwehr Asperg mit sechs Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften ausgerückt. Die Polizei schätzt den Schaden an den Wagen auf rund 35 000 Euro. (red)
Asperg/Ludwigsburg.
Mehr Nachrichten