Logo

Sprachförderung wird ausgebaut

Stuttgart – (lsw) Bald können Kindergartenkinder in ganz Baden-Württemberg mit Musik reden lernen. Das Programm „Singen – Bewegen – Sprechen“ wird ab diesem Sommer landesweit an Kindergärten angeboten und auf drei Jahre ausgedehnt, teilte das Kultusministerium gestern mit.

Gedacht ist es vor allem für Kinder mit Sprachproblemen. „Je kleiner die Kinder, umso mehr stehen motorische, soziale und sprachliche Entwicklungen in einem untrennbaren Zusammenhang“, sagte Staatssekretär Frank Mentrup (SPD). In die Röhre schauen die Schüler: Die geplante Ausweitung des Programms auf die Grundschulen sei aus finanziellen Gründen nicht mehr möglich.