Logo

Oberstenfeld

Superstar-Traum endet in Kapstadt

Francesco Mobilia.Foto: TVNOW
Francesco Mobilia. Foto: TVNOW

Es hat nicht sein sollen, der Traum vom Superstar ist ausgeträumt: Francesco Mobilia (21) aus Oberstenfeld, der Sänger, der bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) am Anfang die Jury begeistert hatte, ist kurz vor dem Finale ausgeschieden. Aber nicht nur er, auch die beiden anderen jungen Männer des Trios mussten gehen; der Ed-SheeranHit „Shape Of You“, den die drei an einem stürmischen Tag am Strand von Kapstadt/Südafrika performen mussten, kam bei der Jury nicht gut an. „Es war einfach zu schlecht, ihr habt einfach versagt“, urteilte Juror Dieter Bohlen, wie man es von ihm gewohnt ist. Der stimmstarke Oberstenfelder nahm es gefasst auf: „Danke trotzdem! Danke für die schöne Zeit auf jeden Fall!“ (ann)