Logo

Cleebronn

Tieren fehlt das Publikum

350_0900_29664_ne_wil2.jpg

Cleebronn. Neugierig blicken die drei Esel im Wildparadies Tripsdrill über den Zaun und freuen sich anscheinend über jeden, der dort vorbeikommt. Das sind allerdings recht wenige Menschen, denn in dem Park im Strombergwald läuft derzeit nichts. Trotz eines erprobten Hygienekonzepts ist der Wildpark pandemiebedingt geschlossen. Tiere und Pfleger sind bis auf weiteres erst einmal unter sich. Den meisten der tierischen Waldbewohner dürfte diese Art der Einsamkeit wohl gefallen, anderen allerdings fehlt das Publikum – und natürlich auch das zusätzliche Futter aus den Händen der Besucher. (ad)Foto: Alfred Drossel