Logo

Besigheim

Trockenbeeren zum Lese-Abschluss

Vier Wengerter der Felsengartenkellerei Besigheim, darunter Erich Ruoff, haben gestern die Weinernte mit einer Trockenbeerenauslese abgeschlossen. Die Familie Ruoff, hier mit Tochter Stefanie De Angelis-Ruoff und Sohn Luca, haben am Frostberg über Be
Vier Wengerter der Felsengartenkellerei Besigheim, darunter Erich Ruoff, haben gestern die Weinernte mit einer Trockenbeerenauslese abgeschlossen. Die Familie Ruoff, hier mit Tochter Stefanie De Angelis-Ruoff und Sohn Luca, haben am Frostberg über Besigheim Muskateller- und Traminer-Trauben gelesen. Das Lesegut für eine Trockenbeerenauslese muss ein Mindestmostgewicht von 150 Grad Öchsle enthalten, dabei muss aber nach den Rebsorten unterschieden werden. Das Prädikat ist zwischen der Beerenauslese und dem Eiswein angesiedelt. Die strenge Handlese gehört mit zu den Bedingungen an den Qualitätswein. Sortiert wurden die Beeren in der Kellerei mit einem Hightech-Lasergerät. (ad) Foto: Drossel
Mehr Nachrichten