Logo

Wanderbusse „Stromer“ und „Weinkultourer“ vor Saisonstart

Von Bietigheim-Bissingen ins Kirbachtal: Der Ausflugsbus Stromer nimmt auch Räder mit. Archivfoto: privat
Von Bietigheim-Bissingen ins Kirbachtal: Der Ausflugsbus Stromer nimmt auch Räder mit. Archivfoto: privat
Fahrräder werden im Stromer und im Weinkultourer kostenlos mitgenommen

Kreis Ludwigsburg. Der Rad- und Wanderbus „Stromer“ startet am 2. April in die neue Saison, der Rad- und Wanderbus „Weinkultourer“ am 1. Mai. Mit den Freizeitbussen können die Landschaft sowie interessante Orte im Landkreis Ludwigsburg entdeckt und erlebnisreiche Ausflüge unternommen werden.

Der Rad- und Wanderbus „Stromer“ startet dieses Jahr am 2. April in die Freizeitbussaison und fährt bis zum 6. November an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von Bietigheim-Bissingen über Löchgau – Erligheim – Bönnigheim – Freudental bis ins Kirbachtal und macht auch einen Abstecher nach Tripsdrill.

Die Saison des Weinkultourers beginnt am 1. Mai, er ist bis zum 23. Oktober unterwegs und verbindet sonn- und feiertags Marbach und Besigheim über die Weingegenden im Bottwar- und Neckartal.

In den Bussen gilt auf der gesamten Strecke der Tarif des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (VVS). Fahrräder können kostenlos auf einem Anhänger mitgenommen werden.

Informationen zu den an der Strecke liegenden Städte und Gemeinden und dem Erlebnispark Tripsdrill gibt es in der begleitenden Broschüre, die auch im Internet unter www.stromer-bus.de heruntergeladen werden kann. Ausflugstipps zu den an der Strecke liegenden Ort- und Landschaften können beim VVS unter www.orange-seiten.de abgerufen werden, teilt das Landratsamt Ludwigsburg mit.