Logo

Hessigheim

Wehrbrücke bei der Schleuse wird untersucht

350_0900_24812_ne_bpf.jpg

Im kommenden Jahr muss der Landkreis an der Wehrbrücke bei der Schleuse in Hessigheim eine objektbezogene Schadensanalyse erledigen. Zuvor ist eine gründliche Brückenreinigung aufgrund der Verunreinigungen notwendig. Seit Montag ist die Brücke gesperrt. Die Voruntersuchungen dauern bis einschließlich Freitag. Die Vollsperrung beginnt täglich ab 8.30 Uhr und wird am Spätnachmittag wieder aufgehoben. Die Wehrbrücke wurde 1945 gebaut. Sie hat die alte Friedensbrücke aus dem Jahre 1896 abgelöst, die am Kriegsende von den deutschen Truppen gesprengt wurde. (ad)Foto: Alfred Drossel