Ludwigsburg
Ludwigsburg | 05. Februar 2018

Drei Männer schlägern sich am Bahnhof

Zu einer Schlägerei zwischen drei jungen Männern ist es am frühen Sonntagmorgen im Bahnhof gekommen.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge überquerten ein 24 und ein 25 Jahre alter Mann gegen 3.45 Uhr unerlaubt die Gleise, woraufhin sie ein 22-Jähriger ansprach. Daraus entwickelte sich eine verbale Streitigkeit, die laut Polizeibericht in einer Schlägerei endete. Hierdurch erlitt der 22 Jahre alte Mann Verletzungen an den Händen, Rötungen im Gesicht und eine Schürfwunde am Knie. Der 24-Jährige verletzte sich am Faustballen ebenso wie der 25-Jährige, der zudem Rötungen im Gesicht aufwies.

Eine unbeteiligte Zeugin beobachtete den Vorfall und wählte den Polizeinotruf. Alarmierte Kräfte von Bundes- und Landespolizei trafen die Beteiligten vor Ort an. Die Auswertung der Videoaufnahmen an den Bahnsteigen ist nun Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei.

Hinweise nimmt das zuständige Bundespolizeirevier Stuttgart unter Telefon (07 11) 87 03 50 entgegen. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: