Korntal-Münchingen
Ludwigsburg | 21. Juni 2018

Drei Verletzte nach Unfall auf der Autobahn

Drei Leichtverletzte und Schaden von etwa 22 500 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 7.10 Uhr auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Zuffenhausen und Stuttgart-Feuerbach ereignete. In Fahrtrichtung Stuttgart musste ein 45-jähriger Renault-Fahrer auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt abbremsen, so der Polizeibericht.

Ein nachfolgender 34-jähriger Peugeot-Fahrer erkannte dies wohl zu spät und fuhr auf seinen Vordermann auf. Der Renault wurde nach links abgedrängt, drehte sich um die eigene Achse und streifte die Betonwand in der Mitte. Der Peugeot schleuderte durch die Kollision über alle drei Fahrstreifen und streifte dabei das Auto einer 36-Jährigen, die auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr. Anschließend kam der Peugeot neben dem Standstreifen zum Stehen. Die drei Fahrer verletzten sich leicht. Der 34- und der 45-Jährige mussten anschließend vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Die Autos wurden abgeschleppt. Wegen des Unfalls musste die Autobahn bis etwa 7.35 Uhr komplett und danach bis etwa 8.50 Uhr teilweise gesperrt werden. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: