Ludwigsburg
Ludwigsburg | 24. Oktober 2017

Fußgänger verursacht einen Auffahrunfall

Ein Fußgänger soll in der Bottwartalstraße mitverantwortlich für einen Unfall sein, weil er am Montag gegen 19.30 Uhr bei Rot über die Ampel ging. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 49 Jahre alter Autofahrer eines Ford von der Marbacher Straße in die Bottwartalstraße abbiegen. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte in diesem Moment ein etwa 30-Jähriger von der Mittelinsel aus die Bottwartalstraße.

Weil der Autofahrer stark abbremsen musste, kam es zu einem Auffahrunfall. Eine nachfolgende 75-jährige Autofahrerin erkannte die Situation vermutlich zu spät und fuhr auf den Ford auf. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Nach dem Unfall lief der Fußgänger von der Unfallstelle davon. Er hat mittellange braune Haare und war mit einem grauen Parka bekleidet. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (07141) 18 53 53. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: