Korntal-Münchingen
Ludwigsburg | 12. Juli 2018

Kollision beim Einfädeln auf der Autobahn

Etwa 18 000 Euro Sachschaden hat am Mittwochnachmittag ein Unfall auf der A 81 an der Anschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen gefordert – und lange Staus verursacht. Ein 76-jähriger Fahrer eines Mercedes fuhr gegen 16.10 Uhr von der Einfädelungsspur auf die Durchgangsfahrbahn ein. Zeugen zufolge überfuhr er dabei die Fahrstreifenbegrenzung und wollte vor dem Renault eines 48-Jährigen auf die rechte Spur. Dabei stieß er mit dem Fahrzeugheck gegen die rechte Front des Renault, drehte sich und prallte schließlich gegen den Transporter eines 34-Jährigen, der auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs war. Verletzt wurde niemand. Der Mercedes und der Transporter waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Für die Unfallaufnahme sowie die Bergungs- und Reinigungsarbeiten mussten der rechte und der mittlere Fahrstreifen gesperrt werden. In der Folge staute sich der Verkehr auf 13 Kilometern Länge. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: