Kirchheim
Ludwigsburg | 21. September 2018

Mutmaßlicher Exhibitionist am Bahnhof verhaftet

Beamte der Landespolizei haben am Donnerstagnachmittag am Bahnhof in Kirchheim einen mutmaßlichen Exhibitionisten vorläufig festgenommen.

Nach Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg steht der 53-Jährige im Verdacht, am Vortag gegen 15.30 Uhr in einer Regionalbahn von Heilbronn nach Kirchheim an seinem entblößten Geschlechtsteil manipuliert zu haben. Dabei fotografierte er nach aktuellem Stand der Ermittlungen zwei junge Frauen im Alter von 16 Jahren mit seinem Handy. Als eine der beiden Frauen den mutmaßlichen Täter einen Tag später erneut im Zug erkannte, alarmierte sie sofort die Polizei. Die Beamten trafen am Bahnhof in Kirchheim schließlich auf den 53-Jährigen. Als sie sein Mobiltelefon durchsuchten, fanden die Polizisten ein Video vom Mittwochnachmittag. In diesem filmte der Tatverdächtige einer bislang unbekannten Geschädigten unter den Rock. Ersten Ermittlungen zufolge, wurde das Video vermutlich im Bereich des Heilbronner Hauptbahnhofs aufgenommen.

Die Bundespolizei hat in diesem Zusammenhang die Ermittlungen übernommen und sucht nach weiteren Zeugen oder Geschädigten. Diese sollen sich unter der Telefonnummer (07 11) 87 03 50 melden. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: