markgröningen/möglingen
Ludwigsburg | 19. Februar 2018

Zweimal Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

In zwei Fällen von Unfallflucht ermittelt die Polizei und sucht Zeugen. So hinterließ ein Autofahrer einen Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro an einem BMW. Der Wagen stand von Samstag, 9.55 Uhr, bis Sonntag, 12.30 Uhr, in Markgröningen zwischen der Schillerstraße und der Badgasse in der Straße „Schnelltörle“ am Fahrbahnrand und wurde vermutlich beim Ein- oder Ausparken an der Front beschädigt. Der Verursacher türmte. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Vaihingen unter Telefon (0 70 42) 94 10, entgegen.

Ein weiterer Fall von Unfallflucht ereignete sich zwischen Samstag, 21 Uhr, und Sonntag, 9.30 Uhr, in der Hohenstaufenstraße in Möglingen. Laut Polizei kam ein bislang unbekannter Autofahrer in der Hohenstaufenstraße aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und beschädigte einen auf den dortigen Parkplätzen abgestellten Ford. Ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro zu kümmern, machte sich der Fahrer anschließend aus dem Staub. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon (0 71 54) 1 31 30, entgegen. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: