Neuer Kommandant
Ludwigsburg | 06. September 2018

„Dieser Mann atmet Feuerwehr“

Ben Bockemühl hat am Montag seinen Dienst bei der Feuerwehr Ludwigsburg angetreten und war schon im Einsatz

Ben Bockemühl freut sich auf seine Aufgabe als Feuerwehrkommandant in Ludwigsburg. Foto: Oliver Bürkle
Ben Bockemühl freut sich auf seine Aufgabe als Feuerwehrkommandant in Ludwigsburg. Foto: Oliver Bürkle

Zugegeben, der Lebensweg mag etwas ungewöhnlich sein: „Vom Hauptschullehrer zum Feuerwehrkommandanten“, titelte unsere Zeitung erst vor kurzem. Dass Ben Bockemühl (38) seine berufliche Erfüllung bei den Männern in Rot finden würde, erscheint rückblickend jedoch als logische Konsequenz. „Dieser Mann atmet Feuerwehr“, sagte denn auch Ludwigsburgs Erster Bürgermeister Konrad Seigfried gestern bei der Vorstellung des neuen Ludwigsburger Feuerwehrkommandanten.

„Die Feuerwehr verfolgt mich schon, seit ich acht bin“, erzählt Bockemühl mit leicht bayerischem Akzent. Damals hatte er seinen Bruder zum St.-Martins-Umzug mitgeschleppt. „Ich fand es aber viel spannender, mit der roten Kelle den Verkehr zu leiten als mit der Laterne durch den Ort zu laufen.“ Mit zehn trat er in die Jugendfeuerwehr ein, mit 19 wurde er Gruppenführer. „Ich habe jede freie Minute bei der Feuerwehr verbracht.“

Nach dem Abitur war er für eineinhalb Jahre in Kalifornien/USA – natürlich bei der Feuerwehr. Beruflich sollte es dann aber doch etwas „Ordentliches“ werden, und so studierte Bockemühl auf Zuraten der Eltern Lehramt. Noch während des Studiums wurde er zum Kreisjugendwart bestellt. Kaum im Schuldienst wurde er Kreisbrandrat in seinem Heimatlandkreis Aichach-Friedberg (Bayern).

Erst mit dem Wechsel nach Villingen-Schwenningen kehrte er dem Schuldienst den Rücken und wurde hauptamtlicher Feuerwehrkommandant. „Menschen in der Not zu helfen, das treibt mich an.“

Von Villingen-Schwenningen wurde der 38-Jährige nach Ludwigsburg abgeworben. „Für uns ist das ein Neustart“, sagte Seigfried. Nicht nur, weil die Kommandantenstelle seit Dezember 2016 vakant war, sondern auch, weil man die Feuerwehr zu einem eigenen Fachbereich gemacht habe. Sie soll sich künftig stärker um den Bevölkerungsschutz kümmern und bekommt für ihre Arbeit künftig vier neue Personalstellen, erklärte Seigfried. Bockemühl bringt in diesem Bereich einiges an Erfahrung mit. In seinem Heimatlandkreis hat er einen Unwetter-Einsatz mit 1500 Einsatzkräften und 4500 zivilen Spontanhelfern geleitet („das war mein bislang größter Einsatz“), in Bonn hat er berufsbegleitend Katastrophenhilfe (Master of Disaster) studiert.

Noch hat der neue Kommandant kein Uniform-Sakko, „ich habe einfach zu lange Arme“, sagt der 1,93-Meter-Mann und streckt zum Beweis die Arme nach vorne. Aber das sei ja ohnehin nicht so wichtig wie die Einsatzjacke. Die hat er in seinen ersten Tagen in Ludwigsburg auch schon gebraucht. „Am Dienstag gab es an einer Tankstelle einen kleinen Flächenbrand“, erzählte er. „Es war schön zu sehen, wie gut die Mannschaft funktioniert hat.“

Von Harmonie waren die letzten Jahre der Ludwigsburger Feuerwehr nicht unbedingt geprägt, sein Vorgänger wurde schließlich aus dem Amt abberufen, doch Bockemühl schaut nach vorn: „Es gibt in jeder Feuerwehr Phasen, wo es schwieriger wird.“ Er selbst bezeichnet sich als einen Menschen, der sich nicht abschrecken lässt, „miteinander zu reden“.

Überhaupt erscheint der neue Kommandant umgänglich zu sein. Man mag ihm zutrauen, die Ludwigsburger Feuerwehr wieder in ein ruhigeres Fahrwasser zu bringen und das „sensible Geflecht der vielen Abteilungen und Akteure“, wie Seigfried es nennt, gut zu steuern.

Um die Anforderungen an den höheren Dienst zu erfüllen, die diese Position fordert, wird Ben Bockemühl ab April nächsten Jahres eine Fortbildung bei der Feuerwehrschule Münster absolvieren. Etwa ein Jahr halten dann in Ludwigsburg die Stellvertreter die Stellung. Als Oberbrandrat wird Bockemühl seinen Dienst in der Stadt wieder aufnehmen.

Julia Essich-Föll
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige