ANGELIKA BAUMEISTER | 15. Februar 2012

Auftakt für einmalige Spendenaktion

Kreissparkasse übergibt ersten 10 000 Euro-Scheck – In Ludwigsburg für die Kulturarbeit

Die Kreissparkasse beschenkt zum eigenen Geburtstag andere: Ein dicker Scheck steht für 39 Einzelspenden zu je
10 000 Euro (von links) Thomas Raab, Rainer Haas, Hans-Dieter Karsch, Bettina Gonsiorek, Heinz-Werner Schulte,
Werner Spec und Dieter Wizemann.
Die Kreissparkasse beschenkt zum eigenen Geburtstag andere: Ein dicker Scheck steht für 39 Einzelspenden zu je 10 000 Euro (von links) Thomas Raab, Rainer Haas, Hans-Dieter Karsch, Bettina Gonsiorek, Heinz-Werner Schulte, Werner Spec und Dieter Wizemann.
Bild: Ramona Theiss

Großer Bahnhof für eine beachtliche Spendenaktion: Die Kreissparkasse Ludwigsburg, die dieses Jahr ihren 160. Geburtstag feiert, hat den ersten symbolischen 10 000-Euro-Scheck an die Stadt Ludwigsburg überreicht. 38 weitere werden folgen – einer für jede Kreiskommune. Die Ludwigsburger Jubiläumsspende teilen sich die Tanz- und Theaterwerkstatt und die Jugendmusikschule. Große Freude bei Oberbürgermeister Werner Spec sowie der Leiterin der Tanz- und Theaterwerkstatt, Bettina Gonsiorek, und dem Chef der Jugend-musikschule, Hans-Dieter Karsch. Spec würdigte das Engagement der Kreissparkasse nicht nur im Jubiläumsjahr, sondern auch bei einer ganzen Reihe weiterer regelmäßiger Fördermaßnahmen im sportlichen, kulturellen und sozialen Leben der Stadt. Laut Bettina Gonsiorek verwendet die Tanz- und Theaterwerkstatt, die dieses Jahr ihren 30. Geburtstag feiert, das Geld für derzeit laufende Projekte von der anstehenden Kunstperformance in der Osterholzschule bis zum Tanztheater für Senioren. „Wir wollen einen breiten Zugang zur kulturellen Bildung ermöglichen, Kreativität wecken und Identität fördern“, sagte Bettina Gonsiorek gegenüber unserer Zeitung. Die Jugendmusikschule verwendet die Spende laut Hans-Dieter Karsch zum einen für das Jugendsinfonieorchester und die Big-Band, die viele Aufwendungen vor allem durch internationalen Austausch sowie Auftritte hätten. Unterstützt wird Karsch zufolge zudem die musikalische Frühausbildung, die für jeden erschwinglich sein und eine gute Grundlage in die Instrumentalausbildung bieten soll. Insgesamt spendet die Kreissparkasse anlässlich ihres Jubiläums 390 000 Euro an die 39 Kommunen im Landkreis, so dass jede 10 000 Euro bekommt. Den ersten Scheck übergaben der Verwaltungsratsvorsitzende Landrat Dr. Rainer Haas sowie die Vorstandsmitglieder der Kreissparkasse, Dr. Heinz-Werner Schulte, Dieter Wizemann und Thomas Raab. Von den Anfängen bis heute gehöre es zum Selbstverständnis des Hauses, gut für Generationen sein zu wollen und sich entsprechend zu engagieren, was die Kreissparkasse über Spenden und Sponsoring auf vielen verschiedenen Gebieten und im Durchschnitt 1000-mal im Jahr tue, betonte Dr. Heinz-Werner Schulte. Der Landrat lobte das Wirken der Kreissparkasse und ihren Stiftungen. So habe das Finanzinstitut dieses Jahr das Stiftungskapital um drei auf jetzt 17 Millionen Euro erhöht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige