Ludwigsburg | 18. August 2017

Die Projektarbeit hat besonders gut gefallen

Zehn Schüler haben im Rahmen des Firmensommers Berufe und den Arbeitsalltag bei Ungeheuer + Ulmer kennengelernt

Zehn Schüler erlebten einen Schnuppertag beim Medienhaus Ungeheuer+Ulmer in Ludwigsburg, tatkräftig unterstützt von Auszubildenden des Verlags. Foto: Holm Wolschendorf
Zehn Schüler erlebten einen Schnuppertag beim Medienhaus Ungeheuer+Ulmer in Ludwigsburg, tatkräftig unterstützt von Auszubildenden des Verlags. Foto: Holm Wolschendorf
Mit der Gestaltung verschiedener Flyer zum Firmensommer konnten die Schüler Gelerntes sogleich praktisch umsetzen. Foto: Katharina Bock
Mit der Gestaltung verschiedener Flyer zum Firmensommer konnten die Schüler Gelerntes sogleich praktisch umsetzen. Foto: Katharina Bock

Von wegen Ausschlafen bis in die Puppen. Für neun Schülerinnen und einen Schüler der Klassenstufen 8 bis 13 hieß es gestern zeitig raus aus den Federn. Denn im Rahmen des Firmensommers begann für sie um 9.30 Uhr ein Schnupperarbeitstag mit vielen spannenden Einblicken im Medienhaus Ungeheuer + Ulmer (U+U). Am Ende des Tages hielten die Jugendlichen auch ein gedrucktes Produkt in Händen: einen selbstgestalteten Flyer. Mit ihm und einer Menge Informationen aus erster Hand zu den Ausbildungsberufen Mediengestalter, Medienkaufmann und Medientechnologe gingen sie nach Hause.

Einen ungewöhnlichen Blick hinter die Kulissen erhielten die Schüler zu Beginn des Tages bei einer Betriebsführung. Und da gab es gleich Aha-Effekte, als Magdalena Scarso die ganze Bandbreite der Produkte und Dienstleistungen von Ungeheuer+Ulmer vorstellte. Neben dem Flaggschiff Ludwigsburger Kreiszeitung gehören beispielsweise auch das Ludwigsburger Wochenblatt, verschiedene Spezialmagazine, die Regionalen Telefonbücher sowie Online-Dienstleistungen zum Portfolio von Ungeheuer + Ulmer.

Dementsprechend vielseitig sind die Ausbildungsberufe und Tätigkeitsfelder. Ein ausgelernter Medienkaufmann kann beispielsweise im Verlagsmarketing, in der Anzeigen-, Messe- und Onlineabteilung oder im Rechnungswesen arbeiten.

Bei der Besichtigung der Druckerei und des Papierlagers ging das Staunen weiter. Wenn man nämlich vor einer mannshohen und einer Tonne schweren Papierrolle steht und dann erfährt, dass für eine Samstagsausgabe der Ludwigsburger Kreiszeitung mit 72 Seiten etwa 15 solcher Rollen verbraucht werden, übersteigt das leicht die Vorstellungskraft.

Flyer gestaltet und gedruckt

Bei der Präsentation der Ausbildungsberufe durch die Auszubildenden selbst, bekamen die Schüler schließlich einen ersten Eindruck vom Arbeitsalltag und den jeweiligen Aufgabenfeldern.

Nach einer gemeinsamen Mittagspause wurden die Schüler dann selbst aktiv und kreativ. Unter Regie der Auszubildenden des Verlages gestalteten die jungen Leute einen eigenen Flyer und konzipierten ein Magazin.

Bei der abschließenden Feedback-Runde waren sich alle einig, dass der lockere Austausch mit den Lehrlingen und die praktischen Projekte viel Spaß gemacht haben. „Ich bin mit keiner Erwartung zum Schnuppertag gekommen und hätte nicht gedacht, dass wir eine so tolle Führung bekommen und praktisch arbeiten dürfen“, sagte Vanessa. Auch Toni gefiel vor allem die Projektarbeit gut. An einem einzigen Tag so vielseitige Informationen zu bekommen, fand Nina super: „Ich selbst bin vielseitig interessiert und mir gefallen alle vorgestellten Berufsbilder.“ Etwas erschöpft nach einem Tag voller neuer Eindrücke aber sichtlich zufrieden machten sich die Schüler am Nachmittag dann auf den Heimweg.

Das Medienhaus Ungeheuer + Ulmer beteiligte sich zum dritten Mal am Firmensommer der Bildungsregion des Landkreises Ludwigsburg, bei dem Schüler in Betrieben im Landkreis verschiedenen Berufe kennenlernen können. Das Interesse an U+U war wieder so groß, dass gleich nach kürzester Zeit die angebotenen Plätze vergeben waren.

Katharina Bock
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige