Finanzierung
Ludwigsburg | 09. Dezember 2017

Kinderwelt in Kornwestheim infrage gestellt

Kornwestheim. In Kornwestheim ist ein Streit um die Zukunft der Ravensburger Kinderwelt entbrannt. Die Freien Wähler haben die Schließung zum nächstmöglichen Zeitpunkt beantragt. Sie konnten sich aber nicht durchsetzen. Der Betrieb soll zwei Jahre fortgesetzt werden. Hintergrund sind die Kosten. Die Stadt zahlt 500 000 Euro für Miete und Abschreibung. Außerdem muss der Fehlbetrag von zurzeit 240 000 Euro ausgeglichen werden. (red)

OB Ursula Keck mit dem Kinderwelt-Maskotchen. Archivfoto: privat
OB Ursula Keck mit dem Kinderwelt-Maskotchen. Archivfoto: privat

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige