Ludwigsburg
Ludwigsburg | 23. März 2018

Öffentlicher Dienst im Warnstreik

Rund 600 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes sind gestern im Kreis Ludwigsburg in den Warnstreik getreten. Die Streikenden versammelten sich in Ludwigsburg und zogen vom Rathaus zum Landratsamt, wo eine Kundgebung stattfand. Geschlossen blieben vor allem Kitas, aber auch die Sparkassen und die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim. Bundesweit beteiligten sich laut Verdi 10 000 Menschen an Warnstreiks. (red)

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige