Venezianische Messe
05. September 2018

Stadt legt Besuchern den ÖPNV nahe

Wegen der Venezianischen Messe, die von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. September, in Ludwigsburg stattfindet, wird es zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

Der städtische Eigenbetrieb Tourismus & Events Ludwigsburg rät dazu, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Für Ludwigsburger biete sich dafür das neue vergünstigte Tagesticket – das StadtTicket – an. Das Einzeltagesticket kostet seit 1. August nur noch drei statt sieben Euro; das Gruppentagesticket, mit dem bis zu fünf Personen fahren, ist für sechs Euro statt 12,30 Euro erhältlich. Das Ticket ist sowohl in allen Bussen im Stadtgebiet Ludwigsburg gültig als auch in der S-Bahn auf der Strecke zwischen Bahnhof bis Favoritepark, heißt es in einer Mitteilung.

Da nicht alle auf das Auto verzichten können, verlängern und erweitern viele der Ludwigsburger Parkhäuser während der Venezianischen Messe ihre Öffnungszeiten. Die Parkhäuser Asperger Straße und Solitude, die Rathausgarage, die Akademiehofgarage, das Parkhaus Bahnhof und die Tiefgarage Arena haben am Freitag, 7. September, und Samstag, 8. September, jeweils von 7 bis 24 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 9. September, öffnen diese Parkhäuser von 10 bis 22.30 Uhr. Eine Ausfahrt ist an allen drei Tagen durchgängig möglich.

Das Parkhaus Oberpaur ist am Freitag von 8 bis 20.30 Uhr und am Samstag von 8 bis 18.30 Uhr geöffnet. Die Ausfahrt ist nur während der Öffnungszeiten möglich. Das Parkhaus Wilhelmgalerie hat am Freitag und Samstag mit durchgängiger Ausfahrt von 7.30 bis 22 Uhr geöffnet. Am Sonntag bleiben diese beiden Parkhäuser geschlossen.

Das Parkhaus Lotter hat an allen drei Veranstaltungstagen von 6 bis 2 Uhr geöffnet. Das Parkhaus Bahnpassage sowie das Parkhaus Bleyle Quartier haben 24 Stunden geöffnet. Das Parkdeck Schillerviertel öffnet am Freitag und Samstag von 7 bis 20.30 Uhr, am Sonntag ist es geschlossen. Eine Ausfahrt ist hier nur während der Öffnungszeiten möglich. Das Parkhaus Marstall hat wie üblich freitags bis sonntags von 0 bis 24 Uhr geöffnet.

Auch im Straßenverkehr kann es an diesen Tagen zu Behinderungen kommen. Die Straßen Kaffeeberg und Lindenstraße sind Sackgassen. Die Bietigheimer Straße wird zwischen der Marstallstraße und dem Holzmarkt Sackgasse. Die Einbahnregelung ist hier vorübergehend aufgehoben. Die Zu- und Abfahrt erfolgt über die Marstallstraße.

Außerdem ist der Abschnitt hinter der katholischen Kirche gesperrt. Der Verkehr bei der Eberhardstraße zwischen Wilhelm- und Bärenstraße ist wie folgt geregelt: Die Einfahrt in die Eberhardstraße erfolgt von der Schlossstraße über die Wilhelmstraße, die Ausfahrt über die Bärenstraße. Die Einbahnregelung in der Eberhardstraße zwischen katholischer Kirche und Kaffeeberg wird aufgehoben. Fahrzeuge können nur vom Kaffeeberg aus anfahren sowie nur über Kaffeeberg wieder abfahren.

Am Freitag, 7. September, ist zudem zwischen 18 und 19.15 Uhr mit Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt zu rechnen. In dieser Zeit zieht die Künstlerprozession durch die Ludwigsburger Innenstadt. Busse werden umgeleitet. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige