Verkehr
Korntal-Münchingen | 02. Februar 2018

Überleitung wird umgebaut

Neue Brücke von A 81 aus dem Norden auf B 10 von und nach Stuttgart soll Verkehr besser fließen lassen

Bis vor kurzem standen in der Mitte noch Bäume. Sie wurden abgeholzt, weil die Überleitung von der A 81 auf die B 10 verändert wird.Foto: Oliver Bürkle
Bis vor kurzem standen in der Mitte noch Bäume. Sie wurden abgeholzt, weil die Überleitung von der A 81 auf die B 10 verändert wird.Foto: Oliver Bürkle

Wer aus Richtung Ludwigsburg kommend bei der Anschlussstelle Zuffenhausen von der Autobahn runter und auf die B 10 nach Stuttgart will, kennt das Problem: die Ausfädelspur ist kurz und muss geteilt werden mit den Fahrern, die von Stuttgart aus auf die A 81 Richtung Engelbergtunnel wollen. Die Stelle ist für das zuständige Polizeipräsidium Ludwigsburg zwar kein Unfallschwerpunkt – 2017 wurden dort lediglich fünf Auffahrunfälle erfasst, die auf die Straßenführung zurückgeführt werden könnten –, geändert werden soll sie nun aber doch.

Bis zu diesem Sommer sollen die Bauarbeiten für eine eigene Überleitung samt neuer Brücke beginnen, heißt es auf LKZ-Anfrage aus dem Regierungspräsidium Stuttgart (RP). Die Maßnahme soll laut Landesverkehrsministerium zudem „Rückstaus auf die Hauptfahrbahn der A 81 reduzieren“. Die Leistungsfähigkeit der Verflechtung der jeweiligen Spuren soll dadurch erhöht werden.

Details zur Dauer oder zu den Kosten gibt es laut RP noch nicht, die Arbeiten würden derzeit abgestimmt und vorbereitet. Fest steht aber, dass zunächst die Brücke gebaut wird.

Auch die Stadt ist laut Ordnungsamt nur „grob informiert“ worden, genauere Infos sollen noch folgen. „Wir wussten nicht mal, dass dort Bäume gefällt werden“, heißt es aus der Pressestelle. Normalerweise arbeite man schon gut zusammen, vor allem, wenn es Sperrungen gebe, über die man dann auch die Bürger informiere. Mit Beeinträchtigungen, das steht laut RP schon fest, ist aber zu rechnen. Es werde „zeitweise Streckensperrungen geben“, nachdem die Brücke errichtet ist.

Die Pläne für den Umbau der Überleitung gibt es schon länger. Ursula Schill, Sprecherin der Agendagruppe Lebenswertes Münchingen, berichtet davon, dass es entsprechende Andeutungen bei einer Veranstaltung zum Ausbau der B 10 zwischen Münchingen und Schwieberdingen vor zwei Jahren gab.

Nun soll der Umbau also umgesetzt werden. Vorbereitend wurden deshalb auch die Bäume und Büsche abgeholzt, die bis vor kurzem noch in den Flächen zwischen den Ein- und Ausfahrten neben der B 10 standen. Das hatte zu vielen Unmutsbekundungen in einer Gruppe des sozialen Netzwerks Facebook geführt.

Unterdessen gibt es im Ort auch Gerüchte, mit den Maßnahmen einhergehen könnte ebenso ein Anschluss direkt ins Gewerbegebiet. Etwas Ähnliches war durch die Agendagruppe immer wieder ins Gespräch gekommen. Auch ihr im Herbst eingereichter Vorschlag für einen neuen B-10-Anschluss bei Müllerheim ging in die Richtung und sah von der neuen, weiter westlich gelegenen Ausfahrt eine Unterführung der B 10 auf Höhe der heutigen Anschlussstelle und direkt zur Tampoprint-Kreuzung vor. Das sei „progressiv“ gewesen, so Schill, wurde aber aus Kostengründen abgelehnt. In der Folge erarbeitete die Gruppe unlängst einen neuen Vorschlag. Mit dem Umbau an der A81-Anschlussstelle wäre dieser leichter umzusetzen, sagt sie. Doch auch da ist Geduld gefragt: Das RP ist nach wie vor in Gesprächen mit der Stadt über die aus seiner Sicht nötige Verlegung des B-10-Anschlusses.

Julia Schweizer
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige