Besigheim | 22. August 2017

Weinwissen gefragt: Besigheim tritt gegen Boppard an

Weinliebhaber gibt es in Besigheim einige. Jetzt ist allerdings ihr Wissen über Wein gefragt – nämlich bei der SWR-Fernsehsendung „Stadt, Land, Quiz“.

Immer samstags – 18.45 bis 19.30 Uhr – wird im SWR die Fernsehsendung „Stadt, Land, Quiz“ mit Moderator Jens Hübschen gezeigt. Das Format der Sendung ist so aufgebaut, dass jeweils eine Stadt in Baden-Württemberg gegen eine Stadt in Rheinland-Pfalz spielt. Der Moderator stellt Passanten auf der Straße verschiedene Fragen, für deren richtige Beantwortung Punkte gutgeschrieben werden. Hinzu kommen noch mehrere Expertenfragen, die an zuvor ausgewählte Fachleute zum jeweiligen Thema gerichtet werden. Gewonnen hat am Ende die Stadt, die die meisten Punkte erreicht hat.

In einer der nächsten Sendungen sollen die Besigheimer zum Thema „Alles über den Wein“ gegen die Bewohner von Boppard am Rhein antreten. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird diese Sendung am Dienstag, 12. September, in Besigheim und einen Tag später in der gegnerischen Stadt aufgezeichnet. Die Stadtverwaltung bittet deshalb all diejenigen, die nicht ganz unwissend beim Thema Wein sind, von 12 bis 16 Uhr in die Stadt zu kommen, um durch geschicktes Antworten zum Sieg beizutragen. Als Besigheimer Experten werden Stadtleitbildbeauftragter Dieter Schedy und Götz Reustle, Vorstandsvorsitzender der Felsengartenkellerei, versuchen, die fünf Fachfragen zum Thema Wein richtig zu lösen.

Unter anderem werden den Experten auch zwei Fragen in Form eines Bilderrätsels gestellt, die unter Zuhilfenahme von Fachleuten aus der Stadt und übers Internet innerhalb von vier Stunden gelöst werden müssen. Ein Detailbild dazu wurde vom SWR-Redakteur Michael Kelb dieser Tage in der Stadt bereits aufgenommen. Ein anderes Foto zeigt einen Ausschnitt einer Sehenswürdigkeit irgendwo in Baden-Württemberg, die ebenfalls mit jeder erdenklichen Hilfe gelöst werden darf. Dazu wird die Stadtverwaltung die Fotos am Drehtag gegen 11.30 Uhr im Internet und auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichen. Auch hier hofft die Stadtverwaltung, dass sich möglichst viele an der Auflösung der Fragen beteiligen. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige