Logo

Monrepos

Ästhetik für Drinnen und Draußen

Die 19. Ausstellung „Home & Garden“ auf der Domäne Monrepos ist seit gestern eröffnet. Neben schwebenden Gärten sind Outdoor-Küchen weiterhin im Trend.

Auf der „Home & Garden“ stehen Garten- und Genusstrends im Fokus.Foto: Holm Wolschendorf
Auf der „Home & Garden“ stehen Garten- und Genusstrends im Fokus. Foto: Holm Wolschendorf

Ludwigsburg. Wer keinen Platz für einen Garten hat, bringt ihn einfach im Kleinformat zum Schweben: Bei der gestern eröffneten und bis einschließlich Sonntag dauernden Ausstellung „Home & Garden“ auf der Domäne Monrepos gibt es Stelen mit Bonsai-Arrangements auf Lavastein und andere Kreationen für Balkon, Terrasse und Garten zu sehen.

„Das Verschmelzen von Drinnen und Draußen, von Künstlerischen und Dekorativem prägt die Ausstellung“, sagte der Geschäftsführer von Home & Garden, Martin Schmitt, bei der Eröffnung. Auch der heimische Garten kann zum Treffpunkt von Kunst und Lebensstil werden, das zeigen die über 150 Aussteller. Der Garten wird auch zum zweiten Wohnzimmer, das sich dann auch entsprechend schick eingerichtet präsentiert. „Es gibt einen Trend zur Wertigkeit“, ergänzte Martin Schmitt. „Home & Garden“ ist laut Schmitt mit zahlreichen Ausstellungen in Deutschland vertreten, die Domäne Monrepos in Ludwigsburg, nimmt für ihn dabei aber vor allem wegen der ansprechenden Örtlichkeit mit Schloss und Park eine Sonderstellung ein. Zum 19. Mal ist Home & Garden hier präsent und die Ausstellerzahl hat sich laut Schmitt kontinuierlich weiter nach oben entwickelt.

Allen digitalen Strömungen zum Trotz stünden das direkte Erleben und das Gespräch mit den Ausstellern hoch im Kurs, so Schmitt weiter. Zusammen mit der Projektleiterin des Ludwigsburger Events, Margit Metzger lud er denn auch ein, schöne Dinge, Genussvolles und Praktisches auf sich wirken zu lassen. „Die Aussteller freuen sich immer, nach Ludwigsburg zu kommen, weil wir hier viele Stammbesucher haben“, sagte Metzger.

Für das Verschmelzen von Drinnen und Draußen stehen beispielsweise die Tische und Stühle aus Massivholz. Das gemütliche Verweilen auf der Terrasse ist dank regensicherer Überdachungen kein Problem und wenn man schon draußen zusammensitzt, wird auch gleich dort gekocht. Outdoor-Küchen sind im Trend und was hier alles möglich ist, ist ebenfalls zu sehen. Das offene Holzfeuer wird da von Stahlplatten umrundet, auf denen Fleisch und Gemüse gegrillt werden. Hingucker beim abendlichen Gartenfest sind außerdem die durchbrochenen Keramikkugeln mit Innenleben aus LED-Lichtern. Skulpturen gestalten den Garten ebenso wie Windspiele und Edelstahlbrunnen. Geschwungene Holzliegen und innovative Hängematten laden zum Entspannen ein. Das perfekte Relax-Programm ist überdies ein Bad im Garten-Whirlpool. Und danach hüllt man sich in den Designerbademantel, der ebenso wie Kleidung, Hüte, Schals und extravaganter Schmuck die Ausstellung bereichert. Ästhetik liefert dabei auch die Natur mit Blumenpracht und Rosenduft, mit mediterranen Kräutern und aparter Floristik.

Das Thema Genuss nimmt ebenfalls einen großen Raum ein. Käse und Schinkenspeck kommen hier direkt von der Alm, Rotwein mundet auch in Perlenform und der französische Chardonnay-Sekt wurde tatsächlich von der Schokolade geküsst, wie ein Test zeigt. Beim Barista kann man sich einen Espresso gönnen und sich im Bewirtungsbereich mit allerlei Spezialitäten stärken.

Interessant ist auch das tägliche Rahmenprogramm mit Führungen durch das Weingut Herzog von Württemberg, mit Informationen und Tipps zu Rosen und Orchideen sowie mit Tanz, Artistik und Entertainment.

Info: Die Ausstellung „Home & Garden“ auf der Domäne Monrepos ist heute und am morgigen Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Infos im Internet unter www.homeandgarden-net.de.

Autor: