Logo


Auftakt zur Aktion „Mitmachen Ehrensache“

Einen Tag lang arbeiten am 5. Dezember 380 Schüler in über 250 Unternehmen im Landkreis und spenden ihren Lohn

350_0900_20907_08_11_18Wolschendorf_24.jpg
Schüler mit dem Ersten Bürgermeister Konrad Seigfried (rechts), Bäckermeister Adolf Katz und dem Basketballer David McCray (hintere Reihe von links). Foto: Holm Wolschendorf

Ludwigsburg. Zum zehnten Mal geht die Aktion „Mitmachen Ehrensache“ an den Start, allen voran die beiden Schirmherren: der Erste Bürgermeister Konrad Seigfried und David McCray, Profibasketballspieler bei den MHP-Riesen. Die beiden stehen hinter der Ladentheke der Bäckerei Katz in der Wilhelmgalerie und haben zusammen mit Schülern zugunsten der Aktion die Backwaren des Handwerksbetriebes verkauft.

Bei der Aktion Mitmachen Ehrensache arbeiten etwa 380 Schüler der Umgebung für einen Tag (am 5. Dezember) in über 250 Unternehmen des Landkreises und spenden ihren Lohn. Koordiniert wird die Aktion von der Karlshöhe Ludwigsburg, im letzten Jahr wurden dabei fast 11 000 Euro erarbeitet und gespendet.

In diesem Jahr ist der Erlös der Aktion „Mitmachen Ehrensache“ für Schüler einer afrikanischen Grundschule in Bango in Kongoussi (Burkina Faso) gedacht. Ludwigsburg pflegt in diese Region seit Jahren partnerschaftliche Beziehungen. Das Geld ist auch für Kinder und Jugendliche in Ludwigsburg, die durch eine Reittherapie bei Kassiopeia auf der Karlshöhe die Möglichkeit erhalten, in schwierigen Lebenssituationen wieder Vertrauen zu sich selbst und zu anderen Menschen aufzubauen. (red)