Logo

Backfabrik
Bei Topback sind 100 Arbeitsplätze in Gefahr

350_0900_17141_cowiLang.jpg
350_0900_17141_cowiLang.jpg
Freiberg. Beim insolventen Produktionsbetrieb der Bäckereiketten Lang und Stefansbäck soll heute verkündet werden, ob es für das Unternehmen eine Zukunft gibt. Ein Münchner Investor wäre bereit, Topback zu übernehmen, will aber nur gut die Hälfte der rund 100 Stellen erhalten. Ein Kaufvertrag ist aber nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters noch nicht unterschrieben. Sollte es nicht dazu kommen, würde der Betrieb wohl zum Monatsende geschlossen. (jüs)

Ludwigsburg.  

: Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können