Logo

Ludwigsburg

Boutique Marée feiert 25 Jahre in Ludwigsburg: Immer der Zeit voraus

Die Welt der Mode ist ihr Zuhause. Schon immer. Mit der Eröffnung einer eigenen Boutique hat sich Marija Krehl einen Traum erfüllt, von dem sie lange Zeit gar nicht wusste, dass sie ihn träumt.

Mode ist ihr Geschäft: Marija Krehl vor ihrem Laden. Foto: Andreas Becker
Mode ist ihr Geschäft: Marija Krehl vor ihrem Laden. Foto: Andreas Becker
Der Sommer wird bunt. Foto: Andreas Becker
Der Sommer wird bunt. Foto: Andreas Becker
Neue Ware. Foto: Andreas Becker
Neue Ware. Foto: Andreas Becker

Ludwigsburg. „Marée“ hat sie ihr Geschäft genannt, eine Variation ihres eigenen Vornamens und ein Symbol dafür, wie viel Persönlichkeit darin steckt.

Marija Krehl geht selbst auf Messen und stellt sich ihr Warensortiment zusammen. „Ich kenne meine Kundinnen schon über so viele Jahre und weiß, was gefällt.“ Oversized Blazer, Bonbonfarben, Kleider, Hüte - all das ist aktuell angesagt und damit auch bei Marée zu finden. Marija Krehl will keinem Trend hinterher laufen, sie will Trends setzen. „Ich kaufe oft auch zu modisch ein, aber meine Damen verstehen das inzwischen.“

Faible für Mode schon als Kind

Sie habe schon als Kind ein Faible für Mode gehabt, erzählt sie. Abends habe sie ihre Kleidung gewaschen, um am nächsten Morgen wieder tiptop zur Schule gehen zu können. „Ich wollte schon immer perfekt sein.“

Doch dass Mode einmal ihr Geschäft sein sollte, das war nicht geplant. Sie studierte in ihrer Heimatstadt Zagreb Maschinenbautechnik, doch eine Augenerkrankung verhinderte, dass sie jemals in diesem Metier arbeiten konnte. „Es hieß, dass ich erblinden werde.“ Das ist bis heute zum Glück nicht eingetreten, doch eine Arbeit vor dem Bildschirm, das kam nicht mehr infrage.

Angefangen als Aushilfe bei Breuninger

Als sie ihren Mann kennenlernte, ging sie mit ihm nach Deutschland und fing als Aushilfe bei Breuninger an. „Das Weihnachtsgeschäft stand an, und die suchten Verstärkung.“ Aus der Aushilfe wurde schließlich ein Platz im Stammpersonal, und irgendwann entstand der Wunsch nach einem eigenen Laden.

„Ich wusste, ich bin stark, ich schaffe das!“, sagt Marija Krehl. Sie belegte Fortbildungskurse in Buchhaltung und fand in der Leonberger Straße ein Ladenlokal. Das war vor 25 Jahren.

Sortiment für drei Generationen

Inzwischen befindet sich Marée in der Seestraße. Das Sortiment, so sagt es die Chefin, spreche drei Generationen an, die aber bereit sein müssen, ein gewissen Budget in die Hand zu nehmen.

Preisschilder sucht man bei ihr im Schaufenster vergebens. „Für Schnäppchen bin ich nicht zu haben“, sagt sie. Exklusivität ist Marija Krehl wichtig. Sowohl, was die Qualität der Waren anbelangt, als auch deren Stückzahl. „Von einem Produkt habe ich immer nur wenige Stücke hier. Meine Kundinnen möchten schließlich nicht, dass sie ständig anderen Damen begegnen, die dasselbe tragen.“

25 Jahre führt Marija Krehl schon die Marée. „Der Laden ist mein Baby. Ich mache das mit Leidenschaft.“ Und obwohl sie bald das Rentenalter erreicht hat, denkt sie noch nicht ans aufhören. Zumindest jetzt noch nicht.

Weitere Berichte zu Geschäften aus der Ludwigsburger Innenstadt lesen Sie auf unserer Themenseite „Shoppen und Ausgehen“.

Autor: