Logo

Polizei ermittelt
Brennende Gartenlauben in Ludwigsburger Fuchshofstraße: Polizei sucht Zeugen

Feuer auf einem Gartengrundstück im Bereich der Fuchshofschule im Einsatz. Foto: 7aktuell
Feuer auf einem Gartengrundstück im Bereich der Fuchshofschule im Einsatz. Foto: 7aktuell
Update: Beim Brand von drei Gartenlauben in der Schrebergartenanlage in der Ludwigsburger Fuchshofstraße ist die Ursache weiter unklar, die Polizei sucht Zeugen. Der Schaden ist noch nicht bekannt.

Ludwigsburg. Der Brand war am Dienstag um 19.10 Uhr zunächst in einer Gartenhütte in  einer Schrebergartenanlage in der Fuchshofstraße ausgebrochen, in der Folge fielen zwei weitere Gartengrundstücke und Gartenhäuser den Flammen zum Opfer. Die Löscharbeiten dauerten bis 20.15 Uhr. In dieser Zeit mussten die Fuchshofstraße als auch die Straße Alter Oßweiler Weg gesperrt werden. Für die Absperrmaßnahmen als auch das Zurückhalten von Schaulustigen waren insgesamt sieben Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Ludwigsburg als auch Kräfte vom Polizeipräsidium Einsatz vor Ort eingesetzt.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte laut Polizei noch nicht ermittelt werden. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon (07141) 18-5353, zu melden.