Logo

Auffahrt auf die B27
Unfall beim Breuningerland Ludwigsburg: Strecke heute morgen wieder frei

Der völlig ausgebrannte Kleinwagen auf der Zufahrt zur B27. Foto: 7aktuell.de | Alexander Hald
Der völlig ausgebrannte Kleinwagen auf der Zufahrt zur B27. Foto: 7aktuell.de | Alexander Hald
Ein brennendes Fahrzeug hat am Donnerstagabend für ein Verkehrschaos auf der B 27 gesorgt. Es kam zu einem langen Stau. Zwischenzeitlich ist die Fahrbahn aber wieder frei.

Ludwigsburg/Tamm. An der Auffahrt vom Breuningerland Richtung B27 hat sich am Donnerstagabend ein folgenschwerer Unfall ereignet. Zunächst hatte es an der Ampel einen harmlosen Auffahrunfall gegeben. Dabei krachte ein Kleinwagen in einen SUV. Danach fing der Kleinwagen allerdings Feuer und brannte trotz des Feuerwehreinsatzes vollständig aus. Die Verkehrsbehinderungen haben bis in den Abend angedauert. Auch der Verkehr auf der B 27 war davon betroffen. Zeitweise war eine Spur Richtung Ludwigsburg gesperrt. Es kam zu einem langen Stau und Verkehrsbehinderungen. Allerdings ist nach Auskunft der Polizei von heute morgen die Fahrbahn wieder frei gegeben. Verletzte hat es nach Polizeiangaben nicht gegeben. Noch am Abend musste die Fahrbahnoberfläche an der Brandstelle von der Autobahnmeisterei auf Schäden untersucht werden. Die Straßenmeisterei war bis in die Nacht mit der Säuberung der Fahrbahn beschäftigt.