Logo

Das weiße Reh beflügelt die Fantasie vieler Hobbykünstler

Der Neckarweihinger Bürgerverein zeigt wieder am dritten Adventswochenende die Ausstellung „Kunst im Rathaus“. Der Schwerpunkt dieses Mal: das weiße Reh. Noch können Künstler ihre Beiträge einreichen.

350_0900_17336_COSTIMAG0079_2.jpg
Bislang unveröffentlichte Aufnahmen zeigen das weiße Reh von Neckarweihingen erstmals mit Nachwuchs.
350_0900_17337_COSTIMAG008.jpg

Ludwigsburg. Die vielfältige Kunstszene Neckarweihingens wird der Öffentlichkeit wieder in der traditionell am dritten Adventswochenende stattfindenden Ausstellung „Kunst im Rathaus“ vorgestellt – der Schwerpunkt in diesem Jahr: das weiße Reh von Neckarweihingen. „Das weiße Reh beflügelt schon das ganze Jahr die Fantasie der Hobbykünstler im Stadtteil und sogar weit darüber hinaus“, können Roland Schmierer, Vorsitzender des Bürgervereins, und Hobbykünstler Hubert Gänser-Hampp, der mit seiner Kamera das weiße Reh immer wieder über einen längeren Zeitraum fotografiert hat, schon feststellen. „Zu diesem Motiv liegen bereits mehrere Gedichte vor, eine Erzählung dazu wird gerade geschrieben, Skulpturen sind in der Entstehung, Fotografien werden unterschiedlich künstlerisch gestaltet, ein Likör wird kreiert und sogar Musik ist dazu bereits arrangiert worden, um nur einige zu nennen“, sagt Birgit Gayer, die Ansprechpartnerin der Arbeitsgruppe Kultur und Freizeit des Bürgervereins. Gayer organisiert die Ausstellung der Künstler.

Der Bürgerverein ruft auch weiterhin kreative Menschen im Stadtteil und um Neckarweihingen dazu auf, das Motiv des weißen Rehs in ihrer jeweils bevorzugten Kunst – von der Schriftstellerei über Skulpturen und bildender Kunst bis zu Handarbeiten, Schmuck, Bastelarbeiten und anderen handwerklichen Arbeiten – zu gestalten.

„Zur Eröffnung der Ausstellung am 16. Dezember sollen diese Werke dann den Neckarweihingern und ihren Gästen in den Räumen ihres Bürgerbüros, dem Ausstellungsort der Stadtteilkunst in der Ortsmitte, präsentiert werden“, freuen sich Schmierer, Gänser-Hampp und Gayer.

INfo: Hobbykünstler, die Interesse haben, an der Ausstellung mit oder auch ohne Weißes-Reh-Motiv teilzunehmen, melden sich unter der E-Mail-Adresse: r.schmierer@buergerverein-neckarweihingen.de. Die Ausstellung „Kunst im Rathaus“ findet am Samstag, 16. Dezember, von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 17. Dezember, von 11 bis 18 Uhr statt, sonntags im Zuge des Neckarweihinger Weihnachtsmarktes.