Logo

Flüchtlinge in der Carl-Schaefer-Schule
Deshalb wird eine Halle in Ludwigsburg doch zur Notunterkunft

Die Halle während der ersten Flüchtlingskrise 2015: Acht Männer teilten sich damals eine Parzelle. Archivfoto: LKZ
Die Halle während der ersten Flüchtlingskrise 2015: Acht Männer teilten sich damals eine Parzelle. Archivfoto: LKZ
Die Sporthalle der Carl-Schaefer-Schule wird nach 2015 ein zweites Mal zur Notunterkunft für Flüchtlinge. Am Mittwoch beginnt der Umbau. Sportunterricht kann dort dann zunächst nicht mehr stattfinden.