Logo

MTV

Eine bunte Turnparty mit etwas Akrobatik

Reflexion lautet das Thema der Turngala, die am Donnerstag, 3. Januar 2019, in der MHP-Arena stattfindet. Mit dabei sein werden 20 Jungen und Mädchen des MTV Ludwigsburg im Alter zwischen acht und zwölf Jahren.

Die MTV-Kinder proben fleißig für die Turngala im Januar.Foto: Benjamin Stollenberg
Die MTV-Kinder proben fleißig für die Turngala im Januar. Foto: Benjamin Stollenberg

Ludwigsburg. Seit den Herbstferien studieren die Turner eine Choreographie unter der Leitung von Carolin Weber ein. Außerdem werden sie bei einer Darbietung auf der Luftbahn ihr Können zeigen. Auch ein akrobatischer Part darf nicht fehlen. Dabei werden die Kinder von Turnern des Bundeskaders unterstützt.

Es ist eine schöne Tradition, dass bei der jährlichen Turngala des Schwäbischen Turnerbundes, die durch mehrere Städte tourt, die Kinder örtlicher Sportvereine den Eröffnungsteil gestalten dürfen. „Das wird ein aufregender Moment“, ist Ralf Winkler überzeugt, der für das Training der Jungen verantwortlich ist. Gemeinsam mit den Trainern Rainer Moser und Annalena Taube ist er bei den Proben dabei, während Carolin Weber für die Choreographie verantwortlich ist. Der Veranstalter hat zwar die Rahmenbedingungen wie die Musikstücke und einige Elemente vorgegeben, die Übungsleiter dürfen ihrer Kreativität bei der Umsetzung jedoch freien Lauf lassen.

Bei dem Stück zu der Musik von „Diamonds in the Sky“ sollen die Kinder eine Brücke zur Turn-Weltmeisterschaft schlagen, die im Jahr 2019 in Stuttgart ausgetragen wird. Hier kommt ein großer Gymnastikball zum Einsatz, der die Erdkugel symbolisieren soll. Die Kinder schlagen zahlreiche Purzelbäume um den Erdball herum und werden diesen zum Schluss in die Höhe heben.

Bei „Shake it off“ wird dagegen eine ausgelassene Turn-Party gefeiert, bei der die Kinder mit Handständen, Rollen und Sprüngen ihr Können zeigen. Im Finale stellen sich die Kinder wie ein X auf, damit knüpfen sie an das diesjährige Motto Reflexion an. Recht akrobatisch mutet die Pyramide an, die die Kinder bauen werden.

Mit den Proben ist in den Herbstferien begonnen worden. Geübt wird zusätzlich zum Training und zur Teilnahme an Wettkämpfen an den Wochenenden. Die Nikolausfeier des MTV am nächsten Sonntag, 9. Dezember, in der Rundsporthalle wird für die Generalprobe genutzt. Vor Publikum zeigen die Nachwuchs-Turner des MTV, was sie sich in den vergangenen Wochen erarbeitet haben. „Das wird ein großer Moment, am 3. Januar vor solch einem großen Publikum aufzutreten“, ist der Trainer überzeugt, dass die Mitwirkung an der Turngala ein unvergesslicher Moment für die Kinder sein wird und sie ihr Publikum begeistern werden.

Info: Die Turngala des Schwäbischen und Badischen Turnerbundes findet am Donnerstag, 3. Januar, ab 18.30 Uhr in der MHP-Arena statt. Unter dem diesjährigen Motto „Reflexion“ werden innovatives Turnen und spektakuläre Artistik präsentiert. Infos und Tickets unter www.Turngala.de. Tickets sind auch bei allen Easyticket-Vorverkaufsstellen sowie in der MTV-Geschäftsstelle an der Bebenhäuser Straße 41 in Ludwigsburg erhältlich.

Autor: