Logo

Evangelische Kirche Ludwigsburg schert aus gemeinsamem Kita-Testkonzept aus

Hoffen auf ein negatives Ergebnis: Nach einem Coronafall in einer Kita müssen an den folgenden fünf Betreuungstagen alle Kinder der betroffenen Gruppe getestet werden. Symbolbild: Peter Kneffel/dpa
Hoffen auf ein negatives Ergebnis: Nach einem Coronafall in einer Kita müssen an den folgenden fünf Betreuungstagen alle Kinder der betroffenen Gruppe getestet werden. Symbolbild: Peter Kneffel/dpa
Zunächst hatten nach den Weihnachtsferien die drei großen Träger der Kindertagesstätten – Stadt, evangelische und katholische Kirche – die gleiche Teststrategie: Schnelltests dreimal die Woche waren Pflicht. Jetzt ist die evangelische Kirche ausgeschert und verlangt PCR-Tests. Die Eltern sind verwundert – und gestresst wegen des größeren Aufwands für sie.