Logo

Asyl

Flüchtlingszahlen gehen im Kreis deutlich zurück

Der Rückgang der Flüchtlingszahlen wird auch im Kreis Ludwigsburg deutlich: In diesem Jahr werden 700 Asylsuchende neu im Kreis aufgenommen, voriges Jahre waren es noch 1800. Folge: Hatte der Landkreis drei Jahre lang hektisch neue Flüchtlingsunterkünfte gesucht, so hat er nun damit begonnen, die Immobilien wieder abzustoßen – etwa an Kommunen. Denn in deren Zuständigkeit landen die Flüchtlinge, die bleiben. (pro)

350_0900_20677_Fluechtlinge_Braun.jpg
Umzug: Mit den sinkenden Zugangszahlen verlagert sich die Zuständigkeit für die Flüchtlinge vom Kreis auf die Kommunen. Archivfoto: J. Stutz /Fotolia

Kreis Ludwigsburg.  

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können