Logo

Hoheneck

Freibad musste am Dienstag kurzzeitig schließen

350_0900_22883_Friebad.jpg

Ludwigsburg. Ein nicht passendes Ventil sorgt für kurzzeitige Freibad-Schließung in Hoheneck. Beim Wechseln einer Chlorgasflasche wurde festgestellt, dass das Ventil der gelieferten Flasche mit dem Anschluss nicht kompatibel ist, teilten die Stadtwerke (SWLB) mit. Aufgrund der fehlenden Chlorierung der Becken habe die SWLB entschieden, das Bad am Dienstag zu schließen. Den Grund für den Ventilwechsel klären die Stadtwerke aktuell mit dem Lieferanten.

„Wir geben alles, so schnell wie möglich Ersatz für die nicht passende Chlorgasflasche zu organisieren“, wird SWLB-Geschäftsführer Christian Schneider in der Pressemeldung zitiert. Es werde allerdings versucht, das Bad am Mittwoch wieder zu öffnen. Besucher sollten sich jedoch vor einem Besuch im Freibad auf der Internetseite www.swlb.de informieren. (red)