Logo

Kulinarika

Hinein in den Genuss

Die LKZ-Messe für Liebhaber feiner Speisen und Getränke lockt zum zweiten Mal nach Ludwigsburg

350_0900_20705_Kulinarika_Showkueche_17_Theiss_63.jpg
Egal ob regional oder überregional: Für Freunde des guten Essens ist auf jeden Fall etwas dabei. Archivfoto: Ramona Theiss

LUDWIGSBURG. Nach ihrer gelungenen Premiere im vergangenen Jahr findet am Wochenende 20./21. Oktober die zweite Genussmesse „Kulinarika“ der Ludwigsburger Kreiszeitung im urbanharbor statt. Die Messe richtet sich an die Liebhaber feiner Speisen und Getränke und lockt mit verschiedensten regionalen und überregionalen Gaumenfreuden. Begleitend zur Messe wird es wieder eine Showküche geben, in der nicht nur einige Köstlichkeiten wie beispielsweise Kürbis-Apfelstrudel oder asiatische Gerichte vor den Augen der Besucher zubereitet, sondern anschließend auch von ihnen verkostet werden können. Am Messesonntag werden Sternekoch Benjamin Maerz aus Bietigheim und Starkoch Boris Biggör kulinarische Höhepunkte zaubern.

An den Ständen der insgesamt mehr als 30 Aussteller erwarten die Besucher zahlreiche Amuse-Gueules, darunter beispielsweise Trüffelfeinkost oder frisch gemachte Nudeln, ebenso wie eine ausführliche Beratung zur Herkunft und Entstehung der einzelnen Produkte.

Außerdem wird eine große Bandbreite flüssiger Köstlichkeiten präsentiert – von Weinen, über Kräuterlikör bis hin zu Bier, Gin, Limonaden und Mineralwasser.

Dass kulinarische Genüsse und eine gesunde Ernährung sich nicht ausschließen müssen, zeigt die AOK Ludwigsburg-Rems-Murr, der Premiumpartner der Messe, mit ihren Gesundheitsangeboten und ihrer Beratung auf der Kulinarika.

Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf zu acht Euro im Kundencenter der LKZ, Körnerstraße 14 – 18 in Ludwigsburg, und in der Geschäftsstelle des Neckar- und Enzboten, Bahnhofstraße 8a in Besigheim, sowie an allen Easyticket-Vorverkaufsstellen und online unter www.easyticket.de erhältlich. Der Eintritt am Messetag kostet jeweils zehn Euro. Im Eintrittspreis inbegriffen sind Gutscheine, die an den einzelnen Messeständen eingelöst werden können sowie ein ganzer Tag voller kulinarischer Leckereien.

Darüber hinaus gibt es kostenlose Parkplätze für die Besucher der Kulinarika. Zum urbanharbor kommt man sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie auch mit dem Auto. Die kostenlosen Parkplätze gibt es auf dem Gelände des Werkzentrums Weststadt. Die Zufahrt erfolgt von der Grönerstraße. Wer umweltfreundlich anreisen will, kann vom Ludwigsburger Bahnhof mit dem Bus fahren. Zur Auswahl stehen die Buslinie 433 bis zur Haltestelle Grönerstraße oder die Linien 533 und 534 bis zur Haltestelle Stadtwerke in der Gänsfußallee. Von beiden Haltestellen sind es nur wenige Minuten zu Fuß zur Messe. Auch direkt vom Bahnhof aus ist das urbanharbor in zehn Minuten fußläufig erreichbar. (red)

Internet: www.lkz.de/messen