Logo

Kreisel am Salonwald wird jetzt gebaut

In der Aldinger Straße ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen – Königinallee komplett gesperrt – Neun Monate Bauzeit

350_0900_18786_COSTCOST14_11_17Buerkle_6.jpg
Wer von Pattonville oder Remseck nach Ludwigsburg fährt, wird die Baustelle zu spüren bekommen. Archivfoto: Oliver Bürkle

Ludwigsburg. Eigentlich sollte er bald schon fertig sein – doch beim Kreisverkehr am Salonwald wird erst jetzt mit dem Bau begonnen. Grund für die Verschiebung waren enorme Kostensteigerungen. Die Stadt hatte deshalb im Frühjahr voriges Jahr das Bauvorhaben gestoppt und die Ausschreibung überarbeitet.

Auch die neuerliche Ausschreibung brachte erhöhte Kosten. Wie berichtet, kommt der Kreisverkehr auf 1,26 Millionen Euro. Zuvor war man von einem Betrag unter einer Million ausgegangen. Da ein besseres Ergebnis nicht zu erwarten ist, hat der Bauausschuss des Gemeinderats der Vergabe zugestimmt. Die Kreuzung Aldinger Straße, Danziger Straße und Königinallee gilt schon seit Jahren als Unfallschwerpunkt.

Am kommenden Montag wird nun mit den Bauarbeiten begonnen, es wird mit einer Bauzeit von neun Monaten gerechnet, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Arbeiten werden in mehreren Bauabschnitten durchgeführt, dafür wird jeweils halbseitig die Straße gesperrt und der Verkehr auf einer Spur geführt. Eine Ampelregelung ist vorgesehen.

Nur noch eine Fahrspur

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können

Bis Mitte Dezember ist deshalb mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Stadt empfiehlt deshalb, diesen Bereich weiträumig zu umfahren. Bereits im November 2016 hatten Bauarbeiten der Stadtwerke zu kilometerlangen Staus bis zurück nach Remseck geführt, auch damals war nur eine Fahrspur freigegeben.

Die Königinallee, an der die verschiedenen Einrichtungen der Karlshöhe liegen, wird im Kreuzungsbereich über die gesamte Bauzeit gesperrt. Zu- und Abfahrten sind nur über den Paulusweg bei der Evangelischen Hochschule möglich.

Für die Buslinie 427 gibt es dabei keine Änderungen. Die Linie 533 wird über die Oststraße umgeleitet. Es entfallen über die gesamte Bauzeit die Haltestellen Danziger Straße und Rotbäumlesfeld.

Nach Angaben der Stadt beginnen die Bauarbeiten auf der Südseite der Aldinger Straße stadtauswärts. Zunächst führen die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim Leitungsarbeiten für Fernwärme-, Gas- und Wasserversorgung aus. Danach wird die Stadt mit den Straßenbauarbeiten anfangen. Im Anschluss wird die Baustelle auf der Nordseite der Aldinger Straße stadteinwärts eingerichtet.