Logo

Aktion Helferherz

Kürbissuppe für guten Zweck

350_0900_23635_29_09_18Wolschendorf_106.jpg

Ludwigsburg. Deutschlands größte Kürbissuppe gibt es auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock immer am letzten Septemberwochenende. Am Samstag und Sonntag, 28. und 29. September, jeweils von 11 bis 17 Uhr, wird damit erneut Gutes getan. Für jeden verzehrten Teller gehen 50 Cent an die Aktion Helferherz unserer Zeitung. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit wieder eine gigantische Menge Kürbissuppe ausgegeben werden kann. Die Mitarbeiter der Kürbisausstellung schneiden Hokkaidokürbisse und anderes Gemüse. „In unseren Riesentopf passen rund 555 Liter Suppe“, erklärt Alisa Käfer vom Organisationsteam. „Wir haben rund 2000 Portionen und würden uns freuen, wenn der Topf leer wird“, so Käfer. „Wird der Topf mindestens einmal leer gegessen, dann erhöht sich die Spendensumme je Portion auf einen Euro.“ Auch andere Helfer beteiligen sich: Der Obsthof Eisenmann aus Marbach-Rielingshausen spendet die Kürbisse. (red)Archivfoto: Holm Wolschendorf