Logo

LKZ-Messe: Kulinarika geht in die dritte Runde

Wir verlosen fünfmal zwei Eintrittskarten für die Veranstaltung am letzten September-Wochenende auf dem Getrag-Areal

Showcooking ist an den Ständen angesagt. Archivfoto: Ramona Theiss
Showcooking ist an den Ständen angesagt. Foto: Ramona Theiss

Das Thema Genuss wird bei der inzwischen dritten LKZ-Messe Kulinarika großgeschrieben. Zwei Tage lang, am Samstag und Sonntag, 28./29. September, dreht sich auf dem Getrag-Areal alles um die Themen Essen und Trinken.

Rund 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte, sei es selbst gemachtes Eis, Marmeladen, Senf, veganes Essen, Gin, Speiseöle oder Cupcakes. Unter den Ausstellern befinden sich zahlreiche Produzenten und Händler aus der Region, wie zum Beispiel die Hansemühle aus Vaihingen, La Fattoria aus Stuttgart, die Honig-Schlotzerei aus Ludwigsburg oder die Coffee Connection aus Stuttgart.

Zugucken, abgucken und probieren ist an so manchem Stand angesagt, denn Show-Cooking wird es an beiden Tagen direkt am Ausstellerstand geben.

Erstmals findet die Messe auf dem Getrag-Areal in der Hermann-Hagenmeyer-Straße 1 statt. Besucher finden kostenlose Parkplätze direkt vor Ort oder in umliegenden Straßen. Vom Bahnhof ist das Areal in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von acht Euro in den Kunden-Centern in Ludwigsburg, Körnerstraße 14-18, und Besigheim, Bahnhofstraße 8a, sowie online bei Easyticket. Karten gibt es auch an der Tageskasse. Alle Besucher erhalten zudem ein Gutscheinheft, das während der Messe eingelöst werden kann. Wir verlosen heute fünfmal zwei Karten. Mit etwas Glück sind Sie kostenlos bei unserer diesjährigen Genussmesse Kulinarika dabei.

Info: Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, klickt bis Montag auf www.lkz.de das Kleeblatt-Symbol an oder schreibt eine Postkarte an: Ludwigsburger Kreiszeitung, Kundencenter, Körnerstraße 14–18, 71634 Ludwigsburg. Das Stichwort ist „Kulinarika“. Bitte unbedingt Telefonnummer angeben, die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Einsendeschluss ist Montag, 9. September.

Autor: