Logo

Klinikum

Ludwigsburg: Hubschrauber soll auf Dach landen

Ein Unbekannter ist in eine Covid-19-Station des Ludwigsburger Krankenhauses eingedrungen und hat die leeren Zimmer gefilmt. Archivfoto: Werner Kunhle
Ein Unbekannter ist in eine Covid-19-Station des Ludwigsburger Krankenhauses eingedrungen und hat die leeren Zimmer gefilmt. Foto: Werner Kunhle
Dort stört der Lärm zwar weniger, dafür die bisherige Gestaltung. Da der Landeplatz auf einer zehn Meter hohen Plattform gebaut werden muss, fühlen sich die Mitglieder im Gestaltungsbeirat an eine Ölplattform erinnert (Grafik).Archivfotos/Grafik: Kuh
Dort stört der Lärm zwar weniger, dafür die bisherige Gestaltung. Da der Landeplatz auf einer zehn Meter hohen Plattform gebaut werden muss, fühlen sich die Mitglieder im Gestaltungsbeirat an eine Ölplattform erinnert (Grafik).Archivfotos/ Foto: Kuhnle, Krankenhaus, Stadt Ludwigsburg.

Ludwigsburg. Die Pläne für den Neubau eines Hubschrauber-Landesplatzes am Krankenhaus machen weiter Probleme. Der zuletzt favorisierte Standort auf dem Dach des Bettenhochhauses ist technisch äußerst schwierig umsetzbar. Dafür müsste eine zehn Meter hohe Plattform auf dem Dach des Gebäudes errichtet werden. Dies stößt bei Verwaltung und Gestaltungsbeirat auf Kritik, da der Bau weit sichtbar ist und direkt an das Schloss grenzt. (wa)