Logo

Gastgewerbe

Ludwigsburg setzt auf den Bau von vier neuen Hotels

Bei Hotelbetten sieht die Stadt ein Wachstumspotenzial.Foto: DragonImages/stock.adobe.com
Bei Hotelbetten sieht die Stadt ein Wachstumspotenzial. Foto: DragonImages/stock.adobe.com

Ludwigsburg. Die Zahl der Übernachtungen in Ludwigsburger Hotels ist in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich gestiegen, auch 2018. Soll das Wachstum weitergehen, brauche Ludwigsburg in den kommenden Jahren neue Hotels, so die Stadtverwaltung. Vier Standorte hat sie dabei im Blick, darunter das Nestlé-Areal am Bahnhof. Sollte es zu einem Neubau für das Heilbad Hoheneck kommen, sei dort ein Wellness-Hotel denkbar. (map)

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können