Logo

Pandemie

Ludwigsburger Kinderärzte sind gegen Schulschließung

Die Kinderärzte Dr. Thomas Kauth und Karin Bender befürworten die Schulöffnung. Foto: Ramona Theiss
Die Kinderärzte Dr. Thomas Kauth und Karin Bender befürworten die Schulöffnung. Foto: Ramona Theiss

Ludwigsburg. Kinder sind nach Meinung von Ludwigsburger Kinderärzten viel weniger empfänglich für das Coronavirus als Erwachsene. Auf Basis der im Landkreis Ludwigsburg gemeldeten positiven Testergebnisse bei Kindern zwischen null und 14 Jahren liege die Sieben-Tage-Inzidenz bei zwei. Vor diesem Hintergrund sei die wochenlange Schulschließung „völlig überzogen“ gewesen, sagen die Kinderärzte Karin Bender und Thomas Kauth im Interview mit unserer Zeitung. Die weitere Schulöffnung ab Montag halten sie für überfällig. (je)

Das ausführliche Interview lesen Sie in der heutigen Ausgabe der LKZ, die Sie in unseren Abo-Angeboten kennenlernen können.