Logo


Sekundenschlaf führt zu Unfall mit fünf Autos

350_0900_20696_17_10_18Buerkle_1.jpg
Bei einem Unfall zwischen Pleidelsheim und Murr wurden gestern Vormittag fünf Autofahrer verletzt. Foto: Oliver Bürkle

Ludwigsburg. Glimpflich ging ein Unfall aus, der sich am Mittwoch gegen 8 Uhr auf der Landesstraße zwischen der Autobahnanschlussstelle Pleidelsheim und Murr ereignete. Ein 23 Jahre alter Audi-Fahrer war laut Polizei in Richtung Murr unterwegs, als er wohl wegen eines Sekundenschlafs auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort touchierte er den VW eines 34-Jährigen, den Ford eines 52-Jährigen sowie den Opel eines 51-jährigen. Danach stieß er nahezu frontal mit dem Volvo eines 49-Jährigen zusammen. Alle fünf Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 80 000 Euro. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Es kam bis zu erheblichen Beeinträchtigungen. (red)