Logo

Finale

Spieglein, Spieglein an der Wand

Am Donnerstag im Scala Wahl „Miss und Mister Ludwigsburg“ – Noch bis morgen läuft Abstimmung im Internet

Jede Menge geboten wird auf der Bühne bei der Wahl zu „Miss und Mister Ludwigsburg“ (hier ein Foto aus dem vergangenen Jahr). Archivfoto: Oliver Bürkle
Jede Menge geboten wird auf der Bühne bei der Wahl zu „Miss und Mister Ludwigsburg“ (hier ein Foto aus dem vergangenen Jahr). Foto: Oliver Bürkle

Ludwigsburg. Das große Finale zur diesjährigen Wahl zu „Miss und Mister Ludwigsburg“ steht an: am Donnerstag, 21. November, steigt das Ereignis im Scala. Auch wer nicht auf den Laufsteg gehen wird, kann mitmachen: Bis 20. November haben alle noch Zeit, für ihre Lieblingskandidatin und ihren Lieblingskandidaten eine Stimme unter www.miss-ludwigsburg.com abzugeben.

Am Donnerstag dann präsentieren sich im Scala Ludwigsburg ab 19 Uhr zehn Frauen und acht Männer auf dem Catwalk. Die Kür von „Miss und Mister Ludwigsburg“ findet bereits zum vierten Mal statt, veranstaltet vom Ludwigsburger Wochenendjournal extra.

2016 fand die Premiere statt: Die erste Wahl zur Miss Ludwigsburg – damals noch ohne männliche Kandidaten – ging im Modehaus Oberpaur über die Bühne. Und war ein voller Erfolg.

Also wurde im Jahr darauf nachgelegt. Denn bei der zweiten Auflage im Urbanharbor in der Weststadt wurde nun auch der schönste Mann Ludwigsburgs gesucht – und gefunden. Dieses Jahr geht die Show wieder an einem ganz besonderen Ort über die Bühne: im traditionsreichen Scala mit seinem beeindruckenden Ambiente. Jüngst hatte in der schönen Kulisse dort bereits das große Foto- und Videoshooting für die Kandidatenvorstellung stattgefunden.

Das Ergebnis kann man sich auf www.miss-ludwigsburg.com anschauen, sich dabei ein Bild von allen Kandidaten machen – und noch bis inklusive Mittwoch dieser Woche für seine Favoritin und seinen Favoriten abstimmen. Dabei müssen jeweils drei Stimmen für die weiblichen und drei für die männlichen Kandidaten abgegeben werden.

Diese Stimmen haben Gewicht, denn sie werden zur Hälfte über die Platzierungen entscheiden. Zur anderen Hälfte zählt die Wertung der Jury am Veranstaltungsabend. In der Jury sitzen Jörg Kübler (Nju: Faces), Adriano Moro (La Signora Moro), Christoph Sprenger (Modehaus Oberpaur), Valerie Dziwok (Miss Ludwigsburg 2017), Petra Murphy (Les Sens de Marrakech) und Ralf Klamann (Fotograf).

Die Besucher dürfen sich am Abend des 21. November auf ein einzigartiges Programm freuen. Dabei präsentieren sich die Kandidaten jeweils in drei Durchgängen. Im Anschluss stellt sich die alles entscheidende Frage: Wer ist die schönste Frau und wer der schönste Mann aus dem Landkreis? Nach der Antwort und der Kür der Sieger geht es nahtlos weiter mit einer stimmungsvollen After-Show-Party – bei der natürlch die Sieger ausgiebig gefeiert werden. Es warten wieder tolle Preise auf die Kandidaten. Zu gewinnen gibt es für die ersten drei Plätze einen Modelvertrag bei der Ludwigsburger Agentur Nju:Faces. Auch über Reisegutscheine, Kosmetikgutscheine und vieles mehr dürfen sich die Teilnehmer freuen.

Die neue Miss und der neue Mister werden zudem die offiziellen Werbegesichter der Hochzeitsmesse Ja! sein, die die Ludwigsburger Kreiszeitung im nächsten Jahr zum vierten Mal veranstalten wird. Das Siegerpaar erhält ein professionelles Shooting und wird auf allen Werbemitteln für die Messe sowie für die nächste Wahl zu „Miss und Mister Ludwigsburg“ erscheinen. (red)

INFO: Wahl zu „Miss und Mister Ludwigsburg“, Donnerstag, 21. November, ab 19 Uhr im Scala. Der Eintritt ist frei.