Logo

weststadt

Sturz auf Zebrastreifen: Polizei sucht Zeugen

Ludwigsburg. Ein Achtjähriger ist am Dienstag gegen 8.20 Uhr auf einem Zebrastreifen in der Oscar-Walcker-Straße aus ungeklärter Ursache gestürzt und wurde leicht verletzt. Später erstattete er mit einem Erziehungsberechtigten Anzeige, nun sucht die Polizei Zeugen. Als der Junge den Zebrastreifen überquerte, fuhr ein 27-Jähriger mit seinem Ford heran. Nachdem das Kind gestürzt war, kümmerte sich eine vermutlich rothaarige Frau um ihn, die mit ihrem roten VW hinter dem Ford gehalten hatte. Letztendlich setzte der Achtjährige seinen Weg zur Schule fort und die unbekannte Zeugin sowie der Fordfahrer fuhren davon. Dieser meldete sich später von sich aus bei der Polizei. Das Polizeirevier Ludwigsburg sucht unter (07141) 18-5353 Zeugen, insbesondere die Frau, die den VW fuhr. (red)