Logo

Citylauf

Über 4000 Läufer in der Innenstadt

Angenehmes Sommerwetter ohne allzu große Hitze und mehr als 4000 Teilnehmer in allen Wettbewerben sollen den Ludwigsburger Citylauf auch in diesem Jahr zum großen Innenstadtevent machen. An der Strecke werden wieder Tausende von Zuschauern erwartet, die die Läufer anfeuern.

Startpunkt in der Oberen Marktstraße: Am Samstag wird Ludwigsburg wieder zur Sportstadt.Archivfoto: Ramona Theiss
Startpunkt in der Oberen Marktstraße: Am Samstag wird Ludwigsburg wieder zur Sportstadt.Archivfoto: Ramona Theiss

Seit 21 Jahren wird die Ludwigsburger Innenstadt an einem Samstagabend zum Sportstadion. Aus kleinen Anfängen hat sich das Sportevent zu einer Großveranstaltung entwickelt, die Hobbyläufer aber auch Spitzensportler anzieht. In diesem Jahr sind bis jetzt 3700 Teilnehmer vorangemeldet, weitere 500 Kurzentschlossene kommen noch dazu, schätzen die Chef-Organisatoren Roy Fischer und Stephan Ellenbeck aus den Erfahrungen der letzten Jahre.

Beim Hauptlauf über 10 Kilometer, der um 20 Uhr in der Oberen Marktstraße gestartet wird, sind zwar mit Abstand die meisten Teilnehmer am Start, doch auch die anderen Wettbewerbe, wie die Läufe für Kinder und Jugendliche, für Sportler mit Handicap und die Teamstaffel sind gefragt. So werden in den beiden Schülerläufen mehr als 1000 Mädchen und Jungen auf die rund 1800 Meter lange Laufstrecke durch die Innenstadt gehen. Zur Siegehrung für die Schüler wird auch der scheidende Oberbürgermeister Werner Spec erwartet. Er wird von den Citylauf-Machern nach 16 Jahren als Schirmherr verabschiedet.

Eröffnet wird der Reigen der Läufe von den Bambinis. Um 16.30 Uhr starten die Cityläufer im Kindergartenalter auf ihre 500 Meter lange Strecke, die vom Rathaus die Wilhelmstraße entlang bis zur Arsenalstraße und wieder zurück führt. Anschließend folgen die anderen Nachwuchswettbewerbe und der Handicap-Lauf.

Nicht nur durch die City, sondern auch durch die Weststadt und das Blühende Barock führt die 10-Kilometer-Strecke. Sie gilt bei ambitionierten Läufern als anspruchsvoll, weil sie einige Ecken und Kanten hat und eineb langen Anstieg in der Schlossstraße. Während Strecke und Wärme die Teilnehmer fordern, schwärmen viele Läufer vom besonderen Flair des Citylaufs. Dazu trägt zu einem die abendliche Stimmung bei, aber auch die vielen Zuschauer, die die Sportler – egal ob Spitzen- oder Gelegenheitsläufer – entlang der Strecke, anfeuern.

Zum Flair des Citylaufs gehört auch die Party, die nach der sportlichen Anstrengung auf dem Rathausplatz steigt. In diesem Jahr wird dort die Coverband Tonic für die Livemusik sorgen.

Beim Fest sammeln die Citylauf-Organisatoren auch Spenden, um zwei soziale Projekte zu unterstützen: Die Kinderkrebshilfe Mel e.V. und Wünsche Wagen des ASB. So werden zu deren Gunsten 300 Basketbälle verlost, die die MHP-Riesen zur Verfügung gestellt haben.

info: Weitere Informationen im Internet unter ludwigsburger-citylauf.de

Autor: