Logo

Urteile
VR-Bank Ludwigsburg zieht vor dem Arbeitsgericht den Kürzeren

Das Arbeitsgericht in Ludwigsburg. Foto: Dreher
Das Arbeitsgericht in Ludwigsburg. Foto: Dreher
Die Ludwigsburger Kammer gibt den Klagen von zwei langjährigen Filialleitern gegen außerordentliche fristlose Änderungskündigungen statt. Die Durchführbarkeit der Maßnahmen der VR-Bank sieht das Gericht als nicht nachvollziehbar an.